Hero image
Folgt uns auf Social Media
facebook instagram linkedin pinterest
Das war der Erasmus+ Brunch ­čî▒

Vergangenen Samstag fand der erste Erasmus+ Brunch statt. ÔśĽ´ŞĆ­čĺÜ

Wir widmeten uns ganz dem Thema ┬źNachhaltigkeit┬╗ und der Priorit├Ąt Green Erasmus. Dazu h├Ârten wir zu Beginn die beiden Inputreferate von Dr. Yvonne Deng, Firma 7Gen GmbH und Lisa Allmayer, Verein Integrity.Earth. W├Ąhrend dem anschliessenden Brunch konnten die Gespr├Ąche und Diskussionen weitergef├╝hrt werden.
Zu den Impressionen

Allgemein­čžż

Welche Aktivit├Ąt des ESK passt zu dir? ­čĄö

Du m├Âchtest erfahren, welche Aktivit├Ąt des Europ├Ąischen Solidarit├Ątskorps am besten zu dir passt? Finde es ganz einfach und schnell mit dem ESK Quiz heraus ­čžÉ

Hier kannst du am Quiz teilnehmen

290 pixel image width
Die Oberschule Vaduz startete im August 2023 mit ihrem Erasmus+ Projekt ┬źEinzigartig anders ÔÇô zusammen vielf├Ąltig stark┬╗. ­čą│

In der zweiten Woche der unterrichtsfreien Zeit im Herbst 2023 besuchten die beiden Klassenlehrer, Dominik Heeb und Roman Dudler, sowie der Musiklehrer Achill Kind die Partnerschule der OSV in Millas S├╝dfrankreich zu einem Vorbereitungstreffen.
Mehr Informationen
290 pixel image width
Die AIBA wurde als Mitglied der SDG Allianz aufgenommen ­čĺ¬

Die Agentur f├╝r Internationale Bildungsangelegenheiten (AIBA) ├╝bernimmt im Bildungs- und Jugendbereich eine zentrale Rolle zur Vermittlung von gesellschaftlichen Werten. Die F├Ârderung der Gleichberechtigung und die Nachhaltigkeit nehmen einen hohen Stellenwert ein.

Mehr Informationen zur SDG Allianz
290 pixel image width
Erasmus+ Days 2023!

Im Rahmen der j├Ąhrlichen Erasmus+ Days zur W├╝rdigung des Programms Erasmus+ fand am Mittwoch, 25. Oktober, ein Event mit Vortr├Ągen und Pr├Ąsentationen zu Erasmus+ und Forschungsf├Ârderungs-Fonds-Projekten im Auditorium der Universit├Ąt Liechtenstein statt ­čśŹ

Mehr Informationen
290 pixel image width
Erasmus+ Networking Day 2023
Der Erasmus+ Networking Day ist eine einzigartige Gelegenheit, europ├Ąische und nicht-europ├Ąische Partner zu verbinden, um bestehende Partnerschaften zu festigen und neue hochwertige Partnerschaften im Rahmen des Erasmus+ Programms zu entwickeln. ­čśŹ

Mehr Informationen

Facts and figures Erasmus+ und ESK Liechtenstein ­čĄö

290 pixel image width
Wusstet ihr, dass im Gr├╝ndungsjahr des ersten EU-Bildungsprogramms Erasmus, n├Ąmlich 1987, lediglich 3'244 Studierende aus ganz Europa teilnahmen? Im Jahr 2023 haben bereits mehr als 880'000 Studierende und Hochschulmitarbeitende teilgenommen ­čĺí

AIBA Agentur fu╠łr Internationale Bildungsangelegenheiten
Nationalagentur f├╝r Erasmus+ und ESK
Kirchstrasse 10
9490 Vaduz
Liechtenstein

+423 236 72 20
info@aiba.li
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen m├Âchten, k├Ânnen Sie diese hier kostenlos abbestellen.